Staatlicher EDV-Führerschein NRW

Das Berufskolleg der Stadt Bottrop zertifiziert den Staatlichen EDV-Führerschein NRW.


Der EDV-Führerschein wurde im Auftrag des Schulministeriums NRW konzipiert und bescheinigt (zertifiziert) die Vermittlung umfassender informationstechnischer Grundkenntnissen. Das kann beispielsweise bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz sehr hilfreich sein.

Die Prüfungen und Lernmaterialien sind kostenfrei.

Bausteine des EDV-Führerscheins:

  1. Hardware
  2. Betriebssysteme und Software
  3. Textverarbeitung
  4. Tabellenkalkulation
  5. Datenbanken
  6. Präsentation
  7. Informations- und Kommunikationsnetze
  8. Datenschutz und Datensicherheit

In jedem Modul muss eine Online- und eine Offline-Prüfung absolviert werden. Die Online-Prüfung wird mit standardisierten Multiple-Choice-Aufgaben auf einem Prüfungsserver abgelegt. Innerhalb von 30 Minuten sind 30 Fragen zu beantworten, die nach dem Zufallsprinzip aus einem Aufgabenbestand ausgewählt werden.

Die Offline-Prüfung wird bereits durch die im Unterricht zu schreibenden Klassenarbeiten abgedeckt. Für ein erfolgreich abgeschlossenes Modul erhält jeder Schüler ein Teil-Zertifikat. Die Reihenfolge, in der die Module abgearbeitet werden, ist dabei unerheblich.

Wurden alle acht Module absolviert, gilt der Staatliche EDV-Führerschein NRW als komplett erworben. Dies wird auf einem separaten Gesamt-Zertifikat bescheinigt.

Ansprechpartner:

Martin Henke Jan Lachnicht