Fachhochschulreife

Staatlich geprüfte/r Kaufmännische/r Assistent/in

Ihre Ansprechpartnerin: Magdalene Siebert
Büro: B 201
magdalene.siebert@bkb.nrw
 

Eingangsvoraussetzungen

  • Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)
  • Interesse an theoretischen Zusammenhängen und praktischen Anforderungen im Bereich Wirtschaft und Verwaltung, sowie mathematisches und sprachliches Verständnis

Dauer und Umfang des Bildungsgangs

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die Fächer finden Sie in der Stundentafel.

Ziele des Bildungsgangs

  • Verbesserung der Berufschancen durch zwei sechswöchige Praktika (das zweite Praktikum kann auch in einem anderen EU-Land absolviert werden)
  • Erwerb vertiefter Kenntnisse bei der Projektarbeit sowie Einbezug außenwirtschaftlicher Schwerpunkte und neuer Technologien in die Unterrichtsarbeit

Erreichbare Qualifikationen und Abschlüsse

  1. Berufsabschlussprüfung zum/zur staatl. geprüften Kaufmännischen Assistent/in in den berufspraktischen Fächern und
  2. Erlangung der vollen Fachhochschulreife zur Aufnahme eines beliebigen Bachelor-Studiengangs an einer Hochschule im In- und Ausland

Zusätzliche Wahlmöglichkeiten

Die Schule bietet in jedem Jahr als zweite Fremdsprache Spanisch und Förderkurse nach Bedarf im Differenzierungsbereich an.

Chancen nach dem Abschluss des Bildungsgangs

  • Tätigkeit als Sachbearbeiter(-in) bzw. im Bereich Wirtschaft und Verwaltung
  • Sofortige Aufnahme eines Bachelor-Studiums (auch für die gehobene Beamtenlaufbahn)
  • Beginn einer höherwertigen Ausbildung z. B. Industrie-, Bank-, IT-System- oder Automobilkaufmann