„Afrika light“ – Rainer von Groddecks eindrucksvoller Botswana-Bericht

Mit einem informativen und eindrucksvoll bebilderten Vortrag zum Thema „Stärkung der beruflichen Bildung in Botswana“ berichtete Rainer von Groddeck im Rahmen des Infoforums Unterrichtentwicklung über sein gut zweijähriges Abenteuer Afrika, das er mithilfe der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) erlebte. 

Unterhaltsam eröffnete von Groddeck mit einem Kurzfilm über sein Botswana, für ihn eine Art „Afrika light“ und somit idealer Einstieg für Afrika-Interessierte. „Ich hatte dort nie das Gefühl, mir könnte irgendetwas passieren, was man ja bei anderen afrikanischen Ländern nicht unbedingt ausschließen kann.“ weiterlesen...


NEU! Duale Ausbildung Kosmetik am Berufskolleg der Stadt Bottrop ab August 2019!

Sie haben Interesse am Ausbildungsberuf Kosmetikerin/Kosmetiker?

UNSER flexibles, professionelles und sozialkompetentes TEAM aus Kosmetikmeisterin, Kosmetikerinnen und Fachkollegen der Körperpflege

BIETET mehrjährige ERFAHRUNG in Apparativer-, Medizinischer- und Wellness-Kosmetik in großzügigen Fachpraxisräumen

UND FREUT SICH AUF interessierte Ausbilder & motivierte Auszubildende.

Neben der 3-jährigen Berufsfachschule Kosmetik ist jetzt auch die Duale Ausbildung Kosmetik bei uns im Hause möglich. Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link.


„Blue is the new Black“ – Besuch der Jugendarrestanstalt Bottrop

Frühestens seit der RTL-Serie „Hinter Gittern“ und spätestens seit der Netflix-Produktion „Orange is the new Black“ zieht das Thema „Freiheitsentzug“ eine gewisse Neugier nach sich, wie es nun wirklich hinter schwedischen Gardinen aussieht. Genau diesem Drang, einmal hinter die Kulissen eines Gefängnisses zu schauen, erlagen 20 Lehrerinnen und Lehrer des Berufskollegs der Stadt Bottrop, als sie die Jugendarrestanstalt in Bottrop im Rahmen einer Führung durch die dort angestellte Sozialarbeiterin Frau Nowak unter die Lupe nahmen.

Eine kurze Einführung brachte den anwesenden Kollegen nicht nur den streng reglementierten Tagesablauf (Wecken: 6.15 Uhr, Bettruhe 22.00 Uhr), sondern auch Informationen über die einzelnen Arrestarten, zu denen sich die Jugendlichen in die JAA begeben müssen: Freizeitarrest, Kurzarrest, Dauerarrest. Für Schmunzeln sorgte Nowaks Äußerung, dass vor allem in der schulfreien Ferienzeit die Arresträume voll belegt sind. „Der Grund ist aber, dass wir wollen, dass bei den Jugendlichen kein Unterricht verpasst wird, sofern sie noch schulpflichtig sind“, erläuterte Nowak aber im Anschluss. weiterlesen...


Lichtermeer im Lichthof – Konzertlesung begeistert BKB-Schüler

Die Band Luxuslärm, gegründet 2006, gehörte in den folgenden Jahren zu den erfolgreichsten Bands Deutschlands. Sie wurde vom deutschen Rock- und Popmusikerverband zur besten Rockband 2008, zur besten Popband 2008, für das beste Lied 2008 (Unsterblich), für das beste deutschsprachige CD-Album und mit dem Publikumspreis ausgezeichnet, war Gewinner der Eins-live-Krone und für den Echo nominiert, hatte Gastauftritte in deutschen TV-Serien (u.a. GZSZ, Unter uns), nahm am Bundesvision Song Contest und am deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest teil. Mit Bassist David Müller konnte das BKB-Theatertrio Conny Wolf, Anna Dosoruth-Lück und Beatrix Wessel rund 300 Schülerinnen und Schülern des Bereichs Gesundheit und Soziales somit einen echten Popstar im Lichthof präsentieren, der in der Konzertlesung „Batomae – das Mädchen aus der ersten Reihe“ musikalisch die richtigen Töne traf und mit seinen Gesangseinlagen das BKB-Publikum in Euphorie versetzte. weiterlesen...


Medienkompetenzkurs des Berufskollegs beim NRWision „Macher-Slam“ in Dortmund

Im November nahm der von Udo Wegmann geleitete Medienkompetenzkurs des Wirtschaftsgymnasiums am „Macher-Slam“ von NRWision teil. NRWision ist die in Dortmund ansässige Redaktion des gleichnamigen TV-Lernsenders sowie der Bürgermedienplattform NRW. Hier werden Audio- und Videoproduktionen sowohl im landesweiten Fernsehkanal ausgestrahlt als auch in der Mediathek zur Verfügung gestellt.

Beim erstmalig veranstalteten „Macher-Slam“ kamen auf Einladung des Chefredakteurs Stefan Malter verschiedene Medienmacher aus NRW zusammen, um sich über verschiedene Herangehensweisen in der Audio- und Videoproduktion auszutauschen. Experten erläuterten beispielsweise Themen wie Aufbau einer Redaktionsgruppe oder Typische Probleme und hilfreiche Lösungsansätze bei der Produktion von Audio- und Videobeiträgen. weiterlesen...